Berührungslose Hygiene auch in der Küche

Mit der neuen elektronischen SCHELL Küchenarmatur GRANDIS E wird der Schutz der Wassergüte an einer sensiblen Entnahmestelle ganz einfach unterstützt. Denn einwandfreies Trinkwasser ist in jeder Küche die hygienische Voraussetzung für saubere Hände und gesunde Lebensmittel.

Einhebelmischer oder IR-Auslösung zur Auswahl

Die elektronische SCHELL Küchenarmatur GRANDIS E ist die neueste Ergänzung für die Unterstützung beim Erhalt der Trinkwassergüte in Küchen von öffentlichen, halböffentlichen und gewerblichen Gebäuden. Sie kombiniert das Beste aus zwei Welten und lässt dem Nutzer die Wahl: Über den Einhebelmischer bietet sie den gewohnten Nutzerkomfort, indem Wassermenge und Temperatur manuell einfgestellt werden können, wie man es von jeher kennt. Über die integrierte Elektronik mit Infrarot-Sensor ermöglicht sie aber auch die berührungslose Betätigung mit voreingestellter Wassertemperatur. Dadurch ist die GRANDIS E so hygienisch und komfortabel.

Dank der integrierten Stagnationsspülung sorgt sie automatisch für den nötigen Wasserwechsel bei längeren Nutzungsunterbrechungen und spült dabei sowohl die Warmwasser- als auch die Kaltwasserleitung. Der bestimmungsgemäße Betrieb kann so auch bei schwankender Frequentierung simuliert werden.

Hygienische Auslösung über IR-Sensor

Dank der berührungslosen Auslösung wird der Einhebelmischer der Armatur nicht durch beim Kochen, Backen und Hantieren verschmutzte Hände verunreinigt. Laut WHO werden 80 Prozent der Krankheitserreger via Hände übertragen. Dieses Risiko entfällt bei berührungsloser Nutzung. Bei aller Hygiene ist die berührungslose Auslösung aber auch hochkomfortabel. Das Mischungsverhältnis von Warm- und Kaltwasser kann bei der Montage eingestellt werden. Darüber hinaus löst die Armatur dann aus, wenn sich z. B. eine Hand 3 cm oder näher am Sensorfeld befindet. Auf dieselbe Weise lässt sich der Wasserfluss auch vor Ablauf der Laufzeit beenden. Die Sensorreichweite von 3 cm verhindert versehentliches Auslösen, beispielsweise durch das Abstellen eines Topfes im Spülbecken.

Für alle gängigen Waschbecken geeignet

Die Küchenarmatur GRANDIS E kann an verschiedensten Waschbeckenausführungen zum Einsatz kommen. Denn der Drehwinkel des schwenkbaren Auslaufs kann bei der Montage an Einzel- und Doppelwaschbecken individuell begrenzt werden. Die Einstellungen sorgen dafür, dass der Auslauf nicht versehentlich über die Ablagefläche geschwenkt und dort vergessen wird. So ist sichergestellt, dass der Wasserfluss auch bei Stagnationsspülungen nur im Spülbecken landet. Überschwemmungen werden so vermieden.

 

 

Bequeme Einstellung besonders via SCHELL SWS oder SSC

Die integrierte Stagnationsspülung sowie beispielsweise Laufzeiten können per Nahreflex aktiviert und eingerichtet werden. Noch leichter und mit zahlreichen Zusatzoptionen ausgestattet ist die Einstellung über das SCHELL Wassermanagement-System SWS oder das SCHELL Single Control SSC Bluetooth®-Modul. Mit beiden Systemen können nicht nur Stagnationsspülungsintervalle, sondern beispielsweise auch Wochentage und Uhrzeiten individuell dafür festgelegt werden – ganz bequem per Smartphone, Tablet oder am PC. In Kombination mit Temperatursensoren und SCHELL SWS können die Temperaturverläufe beim Betrieb der Betrieb der Trinkwasser-Installation zudem lückenlos dokumentiert werden. Die Küchenarmatur GRANDIS E ist die perfekte Ergänzung für das intelligente Wassermanagement-System, das nun, in Kombination mit weiteren elektronischen SCHELL Armaturen, ganzheitlich an allen wesentlichen Entnahmestellen beim Erhalt der Trinkwasserhygiene unterstützt.

Mehr über SCHELL SWS und SSC erfahren

Schnelle Montage der Küchenarmatur GRANDIS E

Die SCHELL Küchenarmatur GRANDIS E wird mit einem praktischen Befestigungsset geliefert und ist einfach und schnell montiert. Im Lieferumfang sind weiterhin vormontierte Anschlussschläuche, Strahlregler- und Montageschlüssel enthalten. Apropos Strahlregler: Der wahlweise einsetzbare Strahlregler zur Reduzierung der Durchflussmenge bei gleichbleibendem Komfort bringt 2 LEED-Punkte bei Einsatz im öffentlichen Bereich sowie 6 LEED-Punkte bei Einsatz im privaten Bereich. Weiterhin ist die Küchenarmatur GRANDIS E auch dann nutzbar, wenn keine Steckdose verfügbar ist: Neben einer Variante für den Netzbetrieb gibt es vor allem für die Nachrüstung eine Ausführung für den Betrieb mit Batterien. So unterstützt die SCHELL Innovation dabei, dass von der Kochnische im Hotel bis hin zur Teeküche im Bürogebäude die Trinkwassergüte stets erhalten bleibt – auch dank besonders hochwertiger, blei- und nickelfreier Werkstoffe.

Alle Vorteile der GRANDIS E im Überblick

Keine Einträge vorhanden

Keine Einträge vorhanden