Mit einer Ausbildung oder einem dualen Studium bei SCHELL durchstarten

Der Herbst ist eine aufregende Zeit, denn es geht für viele – endlich – mit Ausbildung oder Studium los. Wer diesen Schritt noch nicht gewagt hat, sollte das Thema unbedingt jetzt angehen: Wer sich um einen Ausbildungs- oder Studienplatz für 2022 kümmert, hat die Chance auf eine tolle Entwicklung – wie bei SCHELL.

Persönlich und praxisorientiert

SCHELL bietet insgesamt elf verschiedene Ausbildungsberufe und einen dualen Studiengang zum „Bachelor of Arts – BWL Handel“ an. Die Inhalte sind natürlich aufgrund der Vielfalt der Berufe sehr unterschiedlich, aber klar ist: Lernen bei SCHELL ist persönlich und praxisorientiert. Eine intensive Betreuung ist während der gesamten Ausbildungs- und Studienzeit vorgesehen. Es geht nicht nur um graue Theorie; Azubis und Student*innen bei SCHELL übernehmen früh Verantwortung und werden von Anfang an in Unternehmensprozesse eingebunden.

Elf Ausbildungsberufe zur Wahl

Bei den elf Ausbildungsberufen ist die Spannweite groß: Ob Mediengestalter, Fachinformatiker mit Fachrichtung Systemintegration, Zerspanungsmechaniker oder Fachlagerist (alle m/w/d), für jedes Interessensgebiet gibt es die richtige Fachrichtung. Bei SCHELL geht es übrigens schon vor der eigentlichen Ausbildung los, dank Team-Events und „Onboarding-Paketen“ klappt der offizielle Einstieg wie von selbst.

Duales Studium in Mosbach und Olpe

Auch im dualen Studium wird persönliche Betreuung großgeschrieben. Bei den Praxiseinsätzen am Standort Olpe hilft das SCHELL Team den Student*innen, die Theorie direkt zur Anwendung zu bringen. Für den dualen Studiengang wechseln die Student*innen in dreimonatigen Abständen zwischen der Partnerhochschule in Mosbach, Baden-Württemberg, und dem SCHELL Firmensitz. Wer schnell ist, hat jetzt noch die Möglichkeit sich für 2022 zu bewerben.

Jetzt bewerben

Die Ausbildungs- und Studien-Stellen erhalten eine attraktive Vergütung und werden nur nach Bedarf vergeben, da die umfassende persönliche Betreuung immer Vorrang hat. Wer mehr erfahren möchte, findet hier alle Informationen rund um die Ausbildungsberufe und hier alles zum dualen Studium bei SCHELL. Lust bekommen, Teil des Teams zu werden? Personalreferentin und Ausbilderin Claudia Eichert steht für Fragen und Bewerbungen gerne zur Verfügung: 02761 892-0, ausbildungschell.eu oder jobsschell.eu. Sie kennen jemanden, für den eine Ausbildung oder ein duales Studium bei SCHELL genau das Richtige wäre? Dann leiten Sie den Link zu diesem Beitrag doch gerne weiter.

Persönlicher Erfahrungsbericht gewünscht? Hier erzählt Maximilian Zeppenfeld, mittlerweile Konstrukteur bei SCHELL, von seinem Azubi-Werdegang.

 

Bleiben Sie nah dran: Jetzt unverbindlich Newsletter HAUTnah abonnieren.

Keine Einträge vorhanden

Keine Einträge vorhanden