November-Highlight: die TGA-Konferenz „Technik im Krankenhaus“

Am 3. November 2021 findet die achte TGA-Konferenz „TECHNIK im KRANKENHAUS“ im Apothekertrakt des Schlosses Schönbrunn in Österreich statt. SCHELL ist als Experte für Trinkwasserhygiene vor Ort und freut sich auf die Teilnehmer. Geplant ist die Umsetzung einer hybriden Veranstaltung: Je nach offiziellen Vorgaben gibt es für eine begrenzte Teilnehmeranzahl die Möglichkeit, die Veranstaltung persönlich zu besuchen. Alle anderen Interessenten können über eine virtuelle Plattform an der Veranstaltung teilnehmen und sich dort austauschen. Im Nachgang haben alle Teilnehmer Zugriff auf sämtliche Vorträge und Unterlagen, so dass verpasste Inhalte problemlos eingesehen werden können. 

Gefährliche Pseudomonas aeruginosa vermeiden

Zu den Inhalten trägt auch Dr. Peter Arens, Trinkwasserexperte bei SCHELL, bei. In seinem Impulsvortrag „Pseudomonas aeruginosa in Trinkwasser-Installationen von Gesundheitseinrichtungen“ wird er vor allem über Eigenschaften und Auswirkungen des Krankheitserregers sprechen. Dieser ist von hoher Bedeutung für den medizinischen Bereich, zumal Pseudomonas aeruginosa schwieriger zu bekämpfen sind als die weitaus bekannteren Legionellen. Der Gesundheitsgefährder wird in den meisten Fällen nicht durch Patienten eingeschleppt, sondern ist auf eine Kontamination der Trinkwasser-Installation durch herstellerseitig kontaminierte Bauteile zurückzuführen. Ursache ist die werkseitige Prüfung von Produkten mithilfe von Wasser, das nicht einwandfrei ist. Daher prüft SCHELL bereits seit vielen Jahren „trocken“. Was für eine Vermeidung bzw. erfolgreiche Sanierung einer Trinkwasser-Installation wichtig ist, erfahren Teilnehmer im Vortrag. Einen Ausblick erhalten Sie bereits hier:

Umfangreiche Agenda für einen spannenden Tag

Ein abwechslungsreiches Programm mit zwölf weiteren Redebeiträgen erwartet die Teilnehmenden der Tagung. Darunter der Vortrag „Trinkwassersicherheit zu Zeiten des Klimawandels“ von Dr. Alexander Blacky (Facharzt für Hygiene und Mikrobiologie). Außerdem spricht Renate Greitner (enacon Ziviltechnikergesellschaft) über das „Green Building Krankenhaus Braunau“ und die Herausforderung, ein hochtechnisiertes und funktionales Gebäude wie ein Krankenhaus nachhaltig und energieeffizient zu errichten. Auch nachhaltige Produkte von SCHELL können zur Zertifizierung von „Green Buildings“ beitragen. Durch den Tag leitet Martin Krammer, Präsident des ÖVKT (Österreichischer Verband der Krankenhaustechniker). Seien Sie dabei und melden Sie sich jetzt an.
 

Bleiben Sie nah dran: Jetzt unverbindlich Newsletter HAUTnah abonnieren.

Keine Einträge vorhanden

Keine Einträge vorhanden